Artikel der Marke Gonzalez Byass

Cristina Medium

Cristina Medium

<h2><strong>Cristina, Sherry aus Jerez</strong></h2> <p>Angesteckt vom Sherry-Boom seiner Zeit gründete Manuel María González 1835 eine Bodega im andalusischen Jerez. Obwohl zunächst als reines Handelshaus konzipiert, kamen schon 1844 die ersten eigenen Reben hinzu, aus denen González nun auch selbst Weine erzeugte. Das Weingut war bald so erfolgreich, dass González 1855 seinen britischen Handelsvertreter Robert Blake Byass zu seinem Geschäftspartner machte und damit den Grundstein zum heute weltweit größten Sherry-Produzenten <a href="https://www.vinoalma.de/manufacturers/gonzalez-byass/" target="_blank" rel="noreferrer noopener"><strong>González Byass</strong></a> legte. Mit über 800 Hektar Rebbesitz in den besten Lagen von Jerez (auch Jerez Superior), in denen die klassischen Sherry-Sorten Palomino und Pedro Ximénez gepflanzt sind, mit dem Erbe einer 170 Jahre alten Weinbautradition und nicht zuletzt mit einem hervorragenden Winzer- und Kellerei-Team, ist der Name González Byass überall in der Welt ein Garant für feinste Sherry-Qualität.</p>
Preis 12,90 €
Del Duque Amontillado

Del Duque VORS Amontillado

<h2><strong>Del Duque Amontillado, Sherry aus Jerez</strong></h2> <p>VORS steht für lat. Vinum Optimum Rare Signatum und bedeutet, dass der Sherry mindestens dreißig Jahre im Solera gereift wurde, wir es also mit einem besonders kostbaren Sherry zu tun haben, dem man einfach mal dreißig Jahre Zeit ließ, um sich in aller Ruhe zu vollenden. Das VORS-Siegel ist vergleichsweise neu. Erst 2001 wurden die ersten Weine damit ausgezeichnet. Das Siegel wird von der Regulierungsbehörde der DO Jerez-Xérès-Sherry vergeben. Ein Hauptmotiv seiner Einführung war es, der Kreativität einiger Hersteller Einhalt zu gebieten, die ihrem Sherry mit allerlei hausgemachten Titeln, wie Muy Viejo oder Very Old Sherry den Anschein höherer Qualität geben wollten. Dem Verbraucher halfen solche Hinweise reichlich wenig. Wie alt ist sehr alt? Und was bedeutet es für die Weinqualität?</p> <p>Die Regulierungsbehörde der DO Jerez-Xérès-Sherry stellte den Fantasienamen ein offizielles Gütesiegel entgegen: VOS (Vinum Optimum Signatum) zeigt an, dass der Sherry mindestens 20 Jahre, VORS, dass er mindestens 30 Jahre im Solera gereift wurde und das strenge Kontrollverfahren der Behörde (inklusive Geschmacksprüfung, Laboranalysen und Kontrolle der Soleras, die stets ein festgelegtes Minimum des Weine enthalten müssen) positiv absolviert hat.</p> <p>Wie grandios das schmeckt, zeigt Del Duque von <a href="https://www.vinoalma.de/manufacturers/gonzalez-byass/" target="_blank" rel="noreferrer noopener"><strong>Gonzalez Byass</strong></a>. Der Sherrystil Amontillado bezeichnet einen Fino, der seine schützende Flor verliert und damit der Oxidation ausgesetzt ist, die ihm seine typischen nussigen Sherry-Aromen verleiht. Dies kann einfach passieren, etwa wenn die Temperaturen zu weit ansteigen (Florhefen sind wärmeempfindlich) oder die Hefe keine frische Nahrung mehr erhält. Es kann aber auch provoziert werden, indem man den Wein auf über 16 Volumenprozent Alkohol aufspritet, bei denen die Florhefen ebenfalls die Arbeit einstellen. Authentischer Amontillado, der aus einem in Luftkontakt gekommenen Fino hervorgeht, vereint beide Stilwelten und ist naturgemäß immer geschmacklich trocken.<br /><br /><span style="text-decoration:underline;"><strong>Auszeichnungen:</strong></span></p> <ul><li><strong>94 Pkt.</strong> Guía Peñin 2019</li> </ul>
Preis 29,90 €
Leonor Palo Cortado

Leonor Palo Cortado

<h2><strong>Leonor Palo Cortado, Sherry aus Jerez</strong></h2> <p>Ursprünglich ist auch bei den Bodegas <a href="https://www.vinoalma.de/manufacturers/gonzalez-byass/" target="_blank" rel="noreferrer noopener"><strong>Gonzalez Byass</strong></a> der <strong>Palo Cortado</strong> ein pures Zufallsprodukt, ein Sherry, der sich von einem Fino zum Amontillado entwickeln sollte, der aber von Anfang an keine die schützende Flor entwickeln konnte und somit wie ein Oloroso, durchweg in Kontakt mir der Luft reifte. Während jedoch für Olorosos bereits im Vorhinein kräftigere Grundweine zum Einsatz kommen, verwendet man für einen Palo Cortado die zarten Fino- Weine, die ihm die Eleganz und Finesse eines Amontillado verleihen, wobei er durch die oxidative Reife zugleich die kraftvolle Fülle eines Oloroso entfaltet.<br /><br /><span style="text-decoration:underline;"><strong>Auszeichnungen:</strong></span></p> <ul><li><strong>93 Pkt.</strong> Guía Peñin 2019</li> </ul>
Preis 14,90 €
Nectar

Nectar

<h2><strong>Nectar, Sherry aus Jerez</strong></h2> <p>Angesteckt vom Sherry-Boom seiner Zeit gründete Manuel María González 1835 eine Bodega im andalusischen Jerez. Obwohl zunächst als reines Handelshaus konzipiert, kamen schon 1844 die ersten eigenen Reben hinzu, aus denen González nun auch selbst Weine erzeugte. Das Weingut war bald so erfolgreich, dass González 1855 seinen britischen Handelsvertreter Robert Blake Byass zu seinem Geschäftspartner machte und damit den Grundstein zum heute weltweit größten Sherry-Produzenten <strong><a href="https://www.vinoalma.de/manufacturers/gonzalez-byass/" target="_blank" rel="noreferrer noopener">González Byass</a></strong> legte. Mit über 800 Hektar Rebbesitz in den besten Lagen von Jerez (auch Jerez Superior), in denen die klassischen Sherry-Sorten Palomino und Pedro Ximénez gepflanzt sind, mit dem Erbe einer 170 Jahre alten Weinbautradition und nicht zuletzt mit einem hervorragenden Winzer- und Kellerei-Team, ist der Name González Byass überall in der Welt ein Garant für feinste Sherry-Qualität.<br /><br /><span style="text-decoration:underline;"><strong>Auszeichnungen:</strong></span></p> <ul><li><strong>92 Pkt.</strong> Guía Peñin 2019</li> </ul>
Preis 14,90 €
Gonzalez Byass - Tio Pepe - Palomino Fino

Tio Pepe - Palomino Fino

<p>In der D.O. Jerez-Xérès-Sherry startet die Lese traditionell am 8. September. Innerhalb vier Wochen (ungefähr) werden die Trauben eingebracht, wobei man bereits im Weinberg eine erste Entscheidung über den zukünftigen Stil der Weine trifft: Trauben der ältesten Palomino-Reben, die auf den besten 'Albariza'-Böden wachsen sind feinem Sherry Fino vorbehalten, für kräftigere Stile, wie Oloroso wird Palomino von schwereren Tonböden verwendet. Die Trauben für Tio Pepe stammen aus den eigenen Weingärten der <strong><a href="https://www.vinoalma.de/manufacturers/gonzalez-byass/" target="_blank" rel="noreferrer noopener">Bodegas González Byass</a></strong> im sogenannten 'Jerez Superior', den Bestlagen der D.O.<br /><br /><span style="text-decoration:underline;"><strong>Auszeichnungen:</strong></span></p> <ul><li><strong>94 Pkt.</strong> Guía Peñin 2019</li> </ul>
Preis 10,90 €