VinoAlma.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Wein aus Cigales

Die Denominacion de origen (Qualitätsherkunft) Cigales befindet sich in der Provinz Valladolid und Palencia, und wurde im Jahr 1991 gegründet. Derzeit besteht sie aus etwa 40 Weingütern, 450 Winzern und umfasst eine Rebfläche von rund 2.560 Hektar.  Diese liegen auf einer durchschnittlichen Höhe von 750m über dem Meeresspiegel auf lehmigen, sandigen und steinigen Böden. Das Klima ist kontinental mit atlantischen Einflüssen.

Die bevorzugten Weißweintrauben in dieser Region sind Albillo, Verdejo und Viura (Macabeo). Bei den roten Rebsorten werden oft Tempranillo (Tinta del país), Garnacha Rioja (Grenache gris) und Garnacha negra verwendet.

Ursprünglich wurden in Cigales sogenannte Claretes produziert, die helle Rotweine waren, da sie aus einer Mischung von roten und weißen Rebsorten gekeltert wurden. Sozusagen die Vorgänger der heutigen Roséweine. Mittlerweile ist die Region vor allem für Ihre außergewöhnlich guten Roséweine bekannt. Die Rotweine haben, aufgrund der verwendeten Rebsorten (Tinta del país) und der Böden Ähnlichkeiten mit denen der nah gelegenen D.O. Ribera del Duero. Es sind meist, körperreiche, tanninreiche und vollmundige Weine, die durchaus mit denen aus der D.O. Ribera del Duero mithalten können, jedoch aufgrund ihrer weniger großen Namen günstiger erstanden werden können.