Del Duque Amontillado
  • Del Duque Amontillado
  • Del Duque Amontillado
  • Del Duque Amontillado

Del Duque VORS Amontillado

30,90 €

(82,40 € Liter)

Bruttopreis

Mengenrabatt

Menge Sie sparen
6 Bis zu 5,56 €
12 Bis zu 22,25 €
18 Bis zu 50,06 €
Menge
Nur noch wenige Teile verfügbar

Mehr muss man nicht sagen: VORS (Vinum Oprimum Rare Signatum)

Weinregion
Weinregion: D.O. Xeres-Jerez-Sherry
Weingut
Rebsorte
Rebsorte: 100% Palomino Fino
Fass
Ausbau: 3 bis 5 Jahre im Solera und Criadera System
Farbe
Farbe: Glänzendes dunkles Gold bis Bernstein
Nase
Nase: Typisch für hochwertige Amontillado der charakteristische Mix aus frischen, eleganten Fino- Noten und den zugleich sanften und kraftvollen Aromen eines lange im Luftkontakt gereiften Sherrys, wie Walnüsse und getrocknete Früchte, unterlegt mit zarten würzigen Anklängen der amerikanischen Eiche
Gaumen
Gaumen: Trocken, elegant und kraftvoll, gut strukturiert mit dichter Aromenfülle und wieder dieser feinen Frische, die auch das endlos lange Finale begleitet
Auszeichnung
Auszeichnung: 94 Pkt. Guía Peñin

Del Duque Amontillado, Sherry aus Jerez

VORS steht für lat. Vinum Optimum Rare Signatum und bedeutet, dass der Sherry mindestens dreißig Jahre im Solera gereift wurde, wir es also mit einem besonders kostbaren Sherry zu tun haben, dem man einfach mal dreißig Jahre Zeit ließ, um sich in aller Ruhe zu vollenden. Das VORS-Siegel ist vergleichsweise neu. Erst 2001 wurden die ersten Weine damit ausgezeichnet. Das Siegel wird von der Regulierungsbehörde der DO Jerez-Xérès-Sherry vergeben. Ein Hauptmotiv seiner Einführung war es, der Kreativität einiger Hersteller Einhalt zu gebieten, die ihrem Sherry mit allerlei hausgemachten Titeln, wie Muy Viejo oder Very Old Sherry den Anschein höherer Qualität geben wollten. Dem Verbraucher halfen solche Hinweise reichlich wenig. Wie alt ist sehr alt? Und was bedeutet es für die Weinqualität?

Die Regulierungsbehörde der DO Jerez-Xérès-Sherry stellte den Fantasienamen ein offizielles Gütesiegel entgegen: VOS (Vinum Optimum Signatum) zeigt an, dass der Sherry mindestens 20 Jahre, VORS, dass er mindestens 30 Jahre im Solera gereift wurde und das strenge Kontrollverfahren der Behörde (inklusive Geschmacksprüfung, Laboranalysen und Kontrolle der Soleras, die stets ein festgelegtes Minimum des Weine enthalten müssen) positiv absolviert hat.

Wie grandios das schmeckt, zeigt Del Duque von Gonzalez Byass. Der Sherrystil Amontillado bezeichnet einen Fino, der seine schützende Flor verliert und damit der Oxidation ausgesetzt ist, die ihm seine typischen nussigen Sherry-Aromen verleiht. Dies kann einfach passieren, etwa wenn die Temperaturen zu weit ansteigen (Florhefen sind wärmeempfindlich) oder die Hefe keine frische Nahrung mehr erhält. Es kann aber auch provoziert werden, indem man den Wein auf über 16 Volumenprozent Alkohol aufspritet, bei denen die Florhefen ebenfalls die Arbeit einstellen. Authentischer Amontillado, der aus einem in Luftkontakt gekommenen Fino hervorgeht, vereint beide Stilwelten und ist naturgemäß immer geschmacklich trocken.

Auszeichnungen:

  • 94 Pkt. Guía Peñin 2019
10129

Technische Daten

Anbaugebiet
D.O. Xeres-Jerez-Sherry
Weingut
Gonzalez Byass
Inhalt in Liter
0,75
Alkoholanteil in %
21,5
Typ des Fasses
Solera und Criadera Verfahren
Monate im Fass
30 Jahre - 4 Jahre Tio Pepe Solera Verfahren + 6 Jahre Amontillado - Solera Verfahren + 20 Jahre Del-Duque SoleraVerfahren
Allergene
Enthält Sulfite
Anschrift Hersteller
GONZALEZ BYASS, S.A.Manuel María González, 1211403 Jerez de la FronteraCádizSpanien
Weintyp
Sherry

Vielleicht gefällt Ihnen auch

chat Kommentare (0)
Aktuell keine Kunden-Kommentare