VinoAlma.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

BODEGAS TEMPORE

Wir befinden uns in der IGP Bajo Aragon im Örtchen Lécera und eigentlich mitten im Nirgendwo. Hier am Rande des Ortes steht das Weingut Tempore der Familie Aznar. Ein modernes Weingut in dem man versucht seiner Tradition aus 4 Generationen im Weinbau und den heutigen Herausforderungen an ein familiäres Weingut gerecht zu werden. Und das gelingt Ihnen mit Bravour!  Das neue Weingut wurde 2002 eröffnet und der Grundstock für den Weinanbau bildeten neben neuen Flächen, auch die schon lange von der Familie bewirtschafteten alten Weinberge bestockt mit Garnacha. Alte Rebstöcke die nur auf eines getrimmt sind: Qualität! Und so ist der Name des Weingutes "Tempore" nur folgerichtig.

Tempore bedeutet Zeit und spiegelt somit das vielleicht wichtigste Element im Weinbau wieder. Aber auch Demut gegenüber der Natur, Geduld bei den Prozessen – sei es im Weinberg oder im Keller und schließlich das angeeignete Wissen auf die nächsten Generationen zu übertragen. So sind folgende 4 grundlegende Prinzipien der Familie nur folgerichtig:

Familie: Diese steht natürlich an erster Stelle und ist die Basis für den Erfolg. Mittlerweile wird das Weingut von der 4ten Generation an Weinbauern geführt. Paula und Yago Aznar sind heute die führenden Köpfe des Weingutes und mit dabei sind immer noch die Eltern die Ihren Kindern mit Rat und Tat zur Seite stehen.  Aber auch darüber hinaus stehen hinter der Familie ein eingespieltes Team, die der Motor für die tolle Arbeit sind.

Erde: Ihr Land ist die Basis für die Arbeit der Familie und hier sind sie seit Generationen verwurzelt. 75 ha bewirtschaftet Familie Aznar mittlerweile. Diese befinden sich auf einer Ebene 550m über dem Meeresspiegel, aus kalkigen und sandigen Böden, die reich an Mineralien sind. Die Region um das Weingut zeichnet sich durch geringe Niederschläge (300mm/Jahr) und kalte Winterwinde die von den Pyrenäen herabfallen aus.

Ökologie: Im Weinberg und im Keller nachhaltig wirtschaften und so den Grundstock auch für zukünftige Generationen an Weinbauern zu legen, ist oberstes Ziel bei den Bodega Tempore. Alle Schritte und Prozesse sind ökologisch zertifiziert und somit tragen auch alle Weine das Öko-Label.

Qualität: Unverzichtbar für jedes gute Weingut heutzutage ist die gewissenhafte Arbeit vom Weinberg bis in den Keller. Ohne diese ist es schlicht unmöglich solche fantastischen Weine zu produzieren wie es Familie Aznar tut. Pro Hektar werden nicht mehr als 5.000 kg Trauben geerntet, was für spanische Verhältnisse wenig ist und der Grund für den tollen Charakter der Weine ist.