VinoAlma.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weiter surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

BODEGAS HYDRIA

HYDRIA ist ein noch junges Familienprojekt, das in der Gegend von Hoya de los Hermanos geboren wurde. Es befindet sich in der Region Murcia, im Osten Spaniens, genauer gesagt im westlichen Teil der D.O. Bullas. Die Weine dieser Subzone von D.O. Bullas gelten als die Besten dieser Denominación.

Der Weinberg besteht derzeit aus zwei Rebsorten, Monastrell und Tempranillo, und befindet sich in einem Tal, das sich aus dem Zusammenfluss der Gebirgszüge Lavia, Puntalico und El Cabezo del Jinete bildet. Es ist eine privilegierte Enklave, die in ein Vogelschutzgebiet integriert ist. Dieses ist Lebensraum für Arten wie den Zwergadler oder die Eule.

Obwohl das Weingut HYDRIA sehr jung ist, bestehen die Weinberge aus Reben die mehr als 40 Jahre alt sind. Die Natur ist es, die dem Terroir des Weingutes die einzigartigen Bedingungen gibt. Durch die raue Topographie des Landes existieren viele kleine und enge Täler. Auch das Tal der Hoya de los Hermanos, in dem sich das Weingut HYDRIA befindet, zeichnet sich durch diese Charakteristiken aus. Daraus ergibt sich ein eigenes Mikroklima, mit stark schwankenden Tages- und Nachttemperaturen, welches den Weinen eine starke Persönlichkeit verleiht und sie optimal reifen lässt. Die Weinberge von HYDRIA befinden sich in mehr als 800 Metern Höhe auf kalkhaltigen lehmigen Böden. Die moderne Architektur des Weingutes bildet einen tollen Kontrast zu seiner Umwelt und schmiegt sich doch perfekt in die Landschaft ein. 

Natur und Umwelt sind auch das, was bei der Arbeit auf dem Weingut an erster Stelle steht. Sowohl die Feldarbeit, als auch die Ernte geschehen so, dass die Auswirkungen auf den Weinberg und die Umwelt so gering wie möglich sind. Die Trauben werden manuell in Behältern mit geringer Kapazität gesammelt und dann zum nur wenige Meter entfernten Weingut transportiert. Nach einer sorgfältigen Auswahl der Trauben erfolgt die Gärung in Edelstahltanks bei kontrollierter Temperatur. Ist dieser Prozess beendet, ruht der Wein und reift in Eichenfässern.

Trotz der jungen Geschichte des Weingutes sind die Weine von Hydria bereits jetzt eine wahre Genussfreude und bringen trotz ihrer „jungen“ Jahre schon sehr viel Charakter mit. Wir fühlen uns geehrt, dass wir Joaquin und seine Familie auf ihrem weiteren Weg begleiten dürfen und sind gespannt wohin die Reise geht!