Artikel der Marke Sangenís i Vaqué

Coranya (2007)

Coranya (2007)

<h2><strong>Coranya, spanischer Rotwein</strong></h2> <p>Seit dem die Töchter im Hause <a href="https://www.vinoalma.de/manufacturers/sangenis-i-vaque/" target="_blank" rel="noreferrer noopener"><strong>Sangenís i Vaqué</strong></a> immer mehr das Ruder selbst in die Hand nehmen, umso mehr besinnt man sich auf die Ursprünge des <a href="https://www.vinoalma.de/spanischer-wein/anbaugebiete/priorat/" target="_blank" rel="noreferrer noopener"><strong>Priorat</strong></a>. Mit dem Coranya geht man weg von den modernen Cuvées mit Syrah, Cabernet Sauvignon oder Merlot hin zur klassischen Kombination aus Garnacha negra und Cariñena. Dieser Wein ist schnörkellos und wuchtig und hat trotz seines Alters noch eine lebhafte Säure. Er hat zudem die für das Priorat so typische Terroirnote, die die Weine aus dieser Weinregion von allen anderen in Spanien unterscheiden.<br /><br /></p> <p><span style="text-decoration:underline;"><strong>Auszeichnungen:</strong></span></p> <p>2015er Jahrgang:</p> <ul><li><strong>90 Pkt.</strong> Guía Peñin</li> </ul>
Preis 33,90 €
Dara (2016)

Dara (2016)

<h2><strong>Dara, spanischer Rotwein</strong></h2> <p>Der spanische <strong><a href="https://www.vinoalma.de/spanischer-wein/weinsorte/rotwein/" target="_blank" rel="noreferrer noopener">Rotwein</a> Dara</strong> von <a href="https://www.vinoalma.de/manufacturers/sangenis-i-vaque/" target="_blank" rel="noreferrer noopener"><strong>Sangenís i Vaqué</strong></a> steht für das moderne <a href="https://www.vinoalma.de/spanischer-wein/anbaugebiete/priorat/" target="_blank" rel="noreferrer noopener"><strong>Priorat</strong></a>, in dem das klassische <strong><a href="https://www.vinoalma.de/spanischer-wein/anbaugebiete/priorat/" target="_blank" rel="noreferrer noopener">Priorat</a></strong>-Rebsorten-Duo <strong>Garnacha Negra</strong> und <strong>Cariñena</strong> durch eine dritte Rebsorte ergänzt wird. Dies gibt den Weinen je nach Rebsorte eine vielschichtigere Aromatik und lässt die Weine oft gefälliger wirken. In diesem Falle ist es die Rebsorte <strong>Merlot</strong>, der dem Wein eine fruchtigere Hintergrund gibt.<br /><strong> </strong></p> <p></p> <p><span style="text-decoration:underline;"><strong>Auszeichnungen:</strong></span></p> <p>2016er Jahrgang:</p> <ul><li><strong>90 Pkt.</strong> Guía Peñin </li> <li><strong>Bronze</strong> Decanter</li> </ul>
Preis 15,90 €
Garbinada (2017)

Garbinada (2017)

<h2><strong>Garbinada, spanischer Rotwein</strong></h2> <p>Der Garbinada ist der "junge" <a href="https://www.vinoalma.de/spanischer-wein/weinsorte/rotwein/" target="_blank" rel="noreferrer noopener"><strong>Rotwein</strong> </a>von <a href="https://www.vinoalma.de/manufacturers/sangenis-i-vaque/" target="_blank" rel="noreferrer noopener"><strong>Sangenís i Vaqué</strong></a>. Er wurde somit nie einer Reife im Holzfass unterzogen. Trotzdem hat auch der aktuelle Jahrgang schon einiges an Flaschenreife hinter sich, was vor allem ein Ausdruck dafür ist, mit welch hochwertigem Lesegut bei diesem Weingut aus dem <a href="https://www.vinoalma.de/spanischer-wein/anbaugebiete/priorat/" target="_blank" rel="noreferrer noopener"><strong>Priorat</strong></a> gearbeitet wird. Der Garbinada kommt für einen Joven wuchtig daher, mit präsenten Tanninen und der typischen Priorat-Note am Gaumen und in der Nase. Perfekt abgerundet wird der Wein durch seinen kleinen Anteil der Rebsorte Syrah, die dem Wein eine herrliche würzige und beerige Note verleiht. </p> <p>Wer die Essenz des Priorat erleben möchte, dem empfehlen wir den Garbinada als perfekten Einstiegswein in diese herrliche Weinregion!<br /><br /></p> <p><span style="text-decoration:underline;"><strong>Auszeichnungen:</strong></span></p> <p>2017er Jahrgang:</p> <ul><li><strong>88 Pkt.</strong> Guía Peñin 2019</li> </ul>
Preis 13,90 €
Lo Brancal de Granatxa (2016)

Lo Brancal de Granatxa (2016)

<h2><strong>Lo Bancal de Granatxa, spanischer Rotwein</strong></h2> <p>Ein reinsortiger <strong>Garnacha Negra</strong> aus dem <a href="https://www.vinoalma.de/spanischer-wein/anbaugebiete/priorat/" target="_blank" rel="noreferrer noopener"><strong>Priorat</strong> </a>ist schon eine Besonderheit und kommt nicht so häufig vor. Dieser spanische <a href="https://www.vinoalma.de/spanischer-wein/weinsorte/rotwein/" target="_blank" rel="noreferrer noopener"><strong>Rotwein</strong></a> stammt aus der Feder der ältesten Tochter der Familie <a href="https://www.vinoalma.de/manufacturers/sangenis-i-vaque/" target="_blank" rel="noreferrer noopener">Sangenís i Vaqué</a> und gehört erst seit kurzer Zeit zum Repertoire des Weingutes.. Der Wein besitzt eine herrliche Frische gepaart mit einer tollen Frucht. Wie fast alle Weine der Familie besticht der Wein durch eine sehr gute Säure. </p> <p>Wir sindauf jeden Fall begeistert und gespannt wohin die Reise mit diesem Wein in den nächsten Jahren gehen wird!</p> <p><br /><span style="text-decoration:underline;"><strong>Auszeichnungen:</strong></span></p> <p>2016er Jahrgang:</p> <ul><li><strong>90 Pkt.</strong> Guía Peñin</li> </ul>
Preis 21,90 €
Vall Por (2015)

Vall Por (2015)

<h2><strong>Vall Por, spanischer Rotwein</strong></h2> <p>Vall Por ist katalanisch für das "Tal der Angst". So hieß das Tal im dem heute die Stadt Porrera liegt im Mittelalter da sich hier Räuber und Wölfe ihr Unwesen trieben. Mit der Besiedlung des Tals und der Gründung jener kleinen Siedlung verschwand die Angst und der Name der Stadt war Programm: Porrera steht für "Por era" - umgangssprachlich übersetzt "Angst war mal". </p> <p>Der <strong><a href="https://www.vinoalma.de/spanischer-wein/weinsorte/rotwein/" target="_blank" rel="noreferrer noopener">Rotwein</a> </strong>Vall Por besteht und wie soll es im <a href="https://www.vinoalma.de/spanischer-wein/anbaugebiete/priorat/" target="_blank" rel="noreferrer noopener"><strong>Priorat</strong></a> auch anders sein in der Basis aus den beiden Rebsorten <strong>Garnacha Negra</strong> und <strong>Cariñena</strong>, die durch die Rebsorte <strong>Cabernet Sauvignon</strong> ergänzt werden. Dieses Cuvée von <a href="https://www.vinoalma.de/manufacturers/sangenis-i-vaque/" target="_blank" rel="noreferrer noopener"><strong>Sangenís i Vaqué</strong> </a>strotzt vor Kraft, ist aber gleichsam ausgewogen und rund. <br /><br /></p> <p><span style="text-decoration:underline;"><strong>Auszeichnungen:</strong></span></p> <p>2015er Jahrgang:</p> <ul><li><strong>90 Pkt.</strong> Guía Peñin</li> </ul>
Preis 20,90 €